Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Inhalt

Stadt Dačice

Panoramafotos der Stadt DačiceDie Stadt Dačice befindet sich nahe der Grenze von Böhmen, Mähren und Niederösterreich. Geographisch bildet die Gegend um Dačice einen Bestandteil der Böhmisch-Mährischen Höhe. Im Sommer locken den Besucher sonnige Wanderwege, Baden in Naturseen, duftende und reiche Wälder voll von Heidelbeeren und Himbeeren, im Winter angenehme Skilanglaufbedingungen und das ganze Jahr hindurch ideale Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern. Markierte Wanderwege führen den Besucher in die malerischen Täler des Flusses Moravská Dyje. Eben dank der Lage am Oberlauf dieses Flusses hat sich für die Stadt die Bezeichnung „Tor zum Podyjí“ eingebürgert.

Eine Vielzahl an architektonischen Denkmälern, Wahlfahrtsstätten und weiteren Sehenswürdigkeiten führt einheimische wie auch ausländische Touristen in die nähere sowie auch weitere Umgebung von Dačice. Einer der gröβten Anziehungspunkte ist die Nähe der Naturparks „Böhmische Kanada“.


Allgemeine Information

  • Bezirk: Südböhmen
  • Kreis: Jindřichův Hradec
  • Einwohnerzahl: 7.735
  • Höhe: 483 m ü. d. M
  • Ortsteile: Bílkov, Borek, Chlumec, Dolní Němčice, Hostkovice, Hradišťko, Lipolec, Malý Pěčín, Prostřední Vydří, Toužín, Velký Pěčín
  • Partnergemeinden: Groß-Siegharts (www.siegharts.at), Urtenen - Schönbühl (www.urtenen-schoenbuehl.ch/de)
  • Nächster Grenzübergang: Slavonice (ČR) - Fratres (Österreich) - 13 km
  • Verkehrsverbindung: Busverkehr, Eisenbahn - Bahnstrecke Kostelec u Jihlavy - Slavonice

Altes SchlossBlick auf das Rathaus


Heraldisches WappenHeraldisches Wappen

Auf dem blauen Wappen befindet sich eine goldene fünfblättrige Rose mit roter Mitte und grünen Kelchblättern, darüber, unter einer Krone, der goldene lateinischer Buchstabe M (das Wappen basiert auf dem Wappenschild der Herren von Hradec), über dem Wappen befindet sich ein blaugoldener Helm und eine Königskrone.

 

Südböhmische Stadt an dem Fluss Moravská Dyje

Stadt Dačice heute

StadtblickGegenwärtig bildet die Stadt Dačice ein natürliches Zentrum der historischen Region von Süd-West-Mähren. Für ihre Bewohner und Besucher, deren Anzahl mit dem aufblühendem Fremdenverkehr alljährlich zunimmt, hält die Stadt ein Netz von Geschäften, Dienstleistungen und Banken, eine gute Verkehrsanbindung, medizinische Betreuung in Form eines Krankenhauses und spezialisierter Ambulanzen bereit. Das Berufs- und Mittelschulwesen ist ebenfalls vertreten. Zur Stadt gehören auch ein modernes Stadion, verschiedene Sportplätze und gute Bedingungen für die Tätigkeit von Interessenverbänden und Vereinen, die sich am kulturellen und gesellschaftlichen Geschehen der Stadt beteiligen.

In der Stadt gab es während der letzten Jahre eine rege Bautätigkeit. Die Priorität der Stadt beruht darin, sowohl für die Jugend und junge Familien mit Kindern, wie auch für die mittlere Generation und Senioren eine gute Infrastruktur aufzubauen. Deshalb wird die Errichtung von Spielplätzen für die Kleinsten, Sportplätze für die Jugend und das Schulwesen nicht vergessen. Die Stadt baut einen seit langem ersehnten Aquapark.

Die Modernisierung des Hauses für betreutes Wohnen schreitet voran. Am westlichen Rand der Stadt entstehen neue Wohnbauten. Sämtliche Aktivitäten, die das Leben in Dačice verbessern und angenehmer machen können, finden Unterstützung. Auf dem Kulturkalender der Stadt stehen eine Reihe von regelmäßigen kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, welche das Leben in der Stadt bereichern und bereits über ständige Sponsoren verfügen.

Stadt DačiceSchwimmbad Dačice